20 Kilometer Sportwanderung

Diese 21 Kilometer lange Sportwanderung beginnt an der U2 in Billstedt. Wir treffen uns direkt auf dem Bahnsteig der U-Bahn.

Diese Tour führt uns durch Ecken Hamburgs in denen ihr bestimmt noch nicht (so häufig) gewesen seid. Den Anfang macht die Glinder AU im Waldpark Steinfurth. Vorbei am Öjendorfer See geht es durch den Öjendorfer- und den Schiffbeker Friedhof. Habt ihr je vom Schiffbeker Moor gehört? Und wie gefährlich ist das Horner Moor? Auf der Horner Rennbahn gibt es nicht nur Wege für Pferde und im Hammer Park ein Stadion. Entlang der Landschaftsachse Horner Geest folgen wir Hamburgs längstem Park bis zur U2 am Berliner Tor.
 

Mit dem HVV zu uns
Hier findest du deine Verbindung zum Start


 

fällt leider ins Wasser – 20 Kilomter Sportwanderung

So langsam wird es abends immer früher dunkel. Daher starten wir mit einer kleine Wanderserie, rund um die Hamburger U-Bahnen. Den Anfang macht die U1.
Diese 20 Kilometer lange Sportwanderung beginnt an der U1 Haltestelle Richtweg. Wir folgen der Tarpenbek bis zum Norderstedter Stadtpark, dem ehemaligen IGA Gelände, wo sie in einen Rükhaltebecken entspringt. Weiter geht es durch den Tangstedter Forst bis in`s Wittmoor. Es folgen der Kupferteich, das NSG Hainesch und der Bergstedter Friedhof, bevor wir an der U1 Haltestelle Buckhorn enden.

Das Tief “Mortimer” hat die geplanten Wege unbenutzbar gemacht. Daher machen wir eine Runde um Niendorf. Wir treffen uns auf dem Bahnsteig der U2 am Niendorfer Markt und wandern durch`s Gehege, folgen der Kollau und der Tarpenbek. Es geht entlang des Flughafens wieder zurück nach Niendorf.

 

leider wollte niemand mein Super-Knaller-Angebot wahrnehmen. Daher fällt die Tour heute aus.

 

Mit dem HVV zu uns
Hier findest du deine Verbindung zum Start

 

Wandertour “Blue Port”

Vom 6. bis 15. September 2019 taucht der Lichtkünstler Michael Batz den Hamburger Hafen in blaues Licht. Zum Auftakt der Cruise Days findet an diesem Freitag eine Licht- und Soundshow statt.

Auf der knapp 14 Kilometer langen Tour streifen wir durch den Hafen und besuchen Hotspots mit einem besonderen Blick auf das beleuchtete Hamburg. Pünktlich zum Sonnenuntergang werden wir auf der Köhlbrandbrücke sein. Zum Abschluß bringt uns eine HADAG-Fähre zu den Landungsbrücken bzw. zur Elbphilharmonie damit wir dort, beim Bier, die Licht- und Soundshow genießen können.

Wir starten um 18:40 von der U4 Haltestelle Elbbrücken. Enden werden wir gegen 21:20/40 am Fähranleger Arningstrasse.
Die Tour findet wieder zugunsten des Kindertellers statt. Wenn du dabei sein möchtest, sollte deine Spende mindesten für ein Happy Meal reichen.

Mit dem HVV zu uns
Hier findest du deine Verbindung zum Start

 

 

Impressionen von der Vorwanderung

 

Nord-Ostsee-Wanderweg Teil 1

Zu den schönen Exemplaren regionaler Wanderkultur zählt der Nord-Ostsee-Wanderweg. Dessen Vielfalt durch der Schleswig-Holsteinischen Natur geprägt wird. Die gesamte Route erstreckt sich, wie der Name bereits verrät, von der Nord- bis zur Ostsee, von Meldorf bis vor die Tore der Landeshauptstadt Kiel. Details zu den Sehenswürdigkeiten findet ihr hier.
Wir beginnen den ersten Teil unserer Himmelfahrtstour in Albersdorf. Wir wandern ein Stück entlang des Nord-Ostsee-Kanals. Nach 12 Kilometern machen wir eine Pause mit Rucksackverpflegung und nach 25 Kilometern kehren wir im Gasthof Lafrenz zu einer Mittagsrast ein.

Weiter geht es nach Rendsburg, dem Ziel unserer ersten Etappe.

Wir treffen uns am 30.5. um 8:30 auf Gleis 6 D-E des Hamburger Hauptbahnhofes. Mit welchen Tickets wir fahren entscheiden wir dann am Bahnhof.

Hinfahrt

 

Rückfahrt

 

 

10 km Sportwanderung

Diese 10 (+1) Kilometer lange Sportwanderung beginnt um 18:00 auf dem Bahnsteig der U2-Bahn am Hagendeel.
Wir wandern durch das Niendorfer Gehege und folgen dem Wanderweg bis in das Ohmoor am Helmuth-Schmidt-Flughafen. Die Tour endet an der Bushaltestelle Sperlingsweg.

 

 

 


HVV◄ Einfach auf das HVV-Logo klicken und direkt erfahren, wie Du von Zuhause zum Startpunkt kommst. Einfacher geht es nicht!

Urban Hiker on Tour

Urban Hiker trollen sich nicht nur in Hamburg herum. So dann und wann sind wir auch woanders unterwegs – “Urban Hiker on Tour”. In diesem Beitrag möchte ich euch einige unsere Off-Hamburg-Highlights der letzten Jahre vorstellen. Beginnen wir mit unserer Tour durch das Ruhrgebiet! “Urban Hiker on Tour” weiterlesen

Hike@Night – Ein Lichtertraum

Meine besondere Leidenschaft ist das Nachtwandern. Zu dieser Tages- bzw. Nachtzeit sind nur sehr wenige Menschen unterwegs, die Geräuschkulisse ist vollkommen anders und die, soweit überhaupt vorhandene, Beleuchtung taucht alles in ein magisches Licht. Den tiefsten Eindruck hinterlassen Touren die im Sonnenuntergang beginnen und erst enden, wenn die Sonne bereits wieder aufgegangen ist. “Hike@Night – Ein Lichtertraum” weiterlesen

Wandern an Lost Places – Wo laufen sie denn

Lost Places – ein großes Wort. Geheimnisvolle Platze. verbotene Wege, dort soll es langgehen. Als Alleinwanderer sicher sehr reizvoll, als Wanderführer (leider) unverantwortlich. Dennoch sind Lost Places Orte die man sonst nicht besucht. In Hamburg ist das der Hafen. Wie, du warst schon tausend mal da? Fischbrötchen, ElbPhi und Musical haben dir gut gefallen? Toll, doch das ist nicht der Hafen. Warst du schon mal hier:

Diese Bilder sind alle bei Tag entstanden. Wir machen die Touren natürlich bei Nacht.

Wandern hilft…

Wandern hilft! Aber wem eigentlich? Zunächst einmal dem Wanderer selbst. Wandern stärkt das Immunsystem und verbessert das Herz- und Kreislaufsystem. Durch regelmäßiges Wandern kann man Schritt für Schritt seine persönliche Fitness steigern und ist gleichzeitig ein echter Fatburner. Doch eine Wanderung mit “Urban Hiking” bringt noch viel mehr Vorteile mit sich! “Wandern hilft…” weiterlesen