Gesundheitliche Aspekte „Sportwandern“

Meine Veranstaltungen waren von Anfang auf körperliche Leistung ausgelegt:

hohes Tempo, wenig (bzw. keine ) Pausen, Treppen, Steigungen und unterschiedliche Untergründe sollten die Teilnehmenden fordern.

Das ich damit nicht ganz daneben liege zeigen die Einschätzungen von Sabine:
Dr. Sabine Müller-Bagehl „Gesundheitliche Aspekte „Sportwandern““ weiterlesen

10 Jahre Sportwandern in Hamburg

10 Jahre ist es her, das sich eine kleine Gruppe traf um nach Feierabend wandern zu gehen. Wandern – das sollte ein Sport werden, wie jeder andere auch. Statt abends zu joggen oder Schwimmen zu gehen wollte ich wandern. 20 Kilometer sollten es sein und die Tour sollte nicht länger als 3,5 Stunden dauern. Keine Pause, keine Einkehr. Wie´s beim Sport eben so ist. Aber weder Wander- noch Sportvereine boten soetwas an. Also versuchte ich selbst Leute zu finden die auf „Sportwandern“ Lust haben.
Eine von ihnen war Elisabeth. „10 Jahre Sportwandern in Hamburg“ weiterlesen