Solo Hike: Harburger Berge

Der Corona-Virus hat auch Einfluss auf die Urban-Hiker. Gemeinsame Wanderungen gibt es im Moment nicht. Da ich schon nach einem Tag (gefühlt) an Bewegungsmangel und Herzverfettung zu leiden scheine, wird mir klar, wir abhängig ich (wir) von unserem Hobby sind. Um euch nicht ganz ohne Touren darstehen zu lassen stelle ich euch regelmäßig Tracks zur Verfügung damit die Corona-Pause nicht zur Krise wird. Die Distanzen schwanken zwischen 10 und ganz vielen Kilometern. Das Nachwandern ist mit der Komoot-App ganz einfach. Also raus in die Natur, solange es noch geht.


Urban Hiking steht vor allem auch für sportlich orientierte Wandertouren. 625, barometrisch gemessene, Anstiegsmeter erwarten euch. Ob lang und flach, kurz und fies oder auch mal einige Treppenstufen, diese Wanderung gehört eher zu den anstrengenderen.

 

Hier noch einige Tipps zur Tour:
Nicht nur Wanderer kennen die steilen Wege, auch Mountainbiker brettern hier gern runter….

Solohike: NSG Buchenwälder im Rosengarten

Der Corona-Virus hat auch Einfluss auf die Urban-Hiker. Gemeinsame Wanderungen gibt es im Moment nicht. Da ich schon nach einem Tag (gefühlt) an Bewegungsmangel und Herzverfettung zu leiden scheine, wird mir klar, wir abhängig ich (wir) von unserem Hobby sind. Um euch nicht ganz ohne Touren darstehen zu lassen stelle ich euch regelmäßig Tracks zur Verfügung damit die Corona-Pause nicht zur Krise wird. Die Distanzen schwanken zwischen 10 und ganz vielen Kilometern. Das Nachwandern ist mit der Komoot-App ganz einfach. Also raus in die Natur, solange es noch geht.


Das Naturschutzgebiet NSG Buchenwälder im Rosengarten liegt südlich von Hamburg in den Harburger Bergen. Es wird von Buchenwäldern auf welligen Endmoränen­rücken geprägt und ist Teil eines der größten Buchenwaldkomplexe des norddeutschen Tieflandes. Im Schutzgebiet findet sich ein überdurchschnittlich hoher Anteil von Alt- und Totholz. Teile der Wälder im Norden des Schutzgebietes sind als Wirtschaftswald ausgewiesen.

Eigentlich wollte ich eine Tour erstellen die möglichst viele Höhenlinien kreuzt, ohne Rücksicht auf die Schönheit der Landschaft. Herausgekommen ist eine Wanderung mit 540 gemessenen Anstiegsmetern, die sowohl allen sportlichen Ansprüchen genügt als auch den besonderen Reiz dieser Landschaft einfängt.

Hier noch einige Tipps zur Tour:
Die Start der Tour (Fischbeker Heuweg) ist mit dem Bus 240 von der S-Bahn Neugraben im 10min Tackt gut zu erreichen. Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. Der ein oder andere Weg ist eigentlich für Reiter gedacht.

Gesundheitliche Aspekte “Sportwandern”

Meine Veranstaltungen waren von Anfang auf körperliche Leistung ausgelegt:

hohes Tempo, wenig (bzw. keine ) Pausen, Treppen, Steigungen und unterschiedliche Untergründe sollten die Teilnehmenden fordern.

Das ich damit nicht ganz daneben liege zeigen die Einschätzungen von Sabine:
Dr. Sabine Müller-Bagehl “Gesundheitliche Aspekte “Sportwandern”” weiterlesen

10 Jahre Sportwandern in Hamburg

10 Jahre ist es her, das sich eine kleine Gruppe traf um nach Feierabend wandern zu gehen. Wandern – das sollte ein Sport werden, wie jeder andere auch. Statt abends zu joggen oder Schwimmen zu gehen wollte ich wandern. 20 Kilometer sollten es sein und die Tour sollte nicht länger als 3,5 Stunden dauern. Keine Pause, keine Einkehr. Wie´s beim Sport eben so ist. Aber weder Wander- noch Sportvereine boten soetwas an. Also versuchte ich selbst Leute zu finden die auf “Sportwandern” Lust haben.
Eine von ihnen war Elisabeth. “10 Jahre Sportwandern in Hamburg” weiterlesen

Neuer Nutznießer für unsere Spenden

Corona hat nicht nur Auswirkungen auf unsere Freizeitgestaltung. Für viele Frauen und Kinder wird das vermeintlich sichere Heim immer häufiger zu einem Ort der Gewalt. Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnet die Hamburger Polizei einen Anstieg der Gewalttaten im häuslichen Umfeld von fast 25%. Die Frauenhäuser sind voll und benötigen unsere Unterstützung.
Daher sammele ich ab jetzt am Ende einer Tour für die

Zentrale Notaufnahme der Hamburger Frauenhäuser

Spenden für den Kinderteller

Im Anschluss an jeder Wanderung haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit für den Kinderteller zu spenden.
Kinderteller Harburg
Während der vergangenen Touren sind folgende Spenden bei mir aufgelaufen und wurden heute überwiesen:
53 € Marathonwanderung “Alsterquelle”
15 € Nachtmarathon durch den Hafen
25 € private Zuwendung
45 € Tour durch den Staatsforst Rosengarten
73 € “Treppen-Tour”
macht zusammen 𝟮𝟭𝟭 𝗘𝘂𝗿𝗼
Vielen Dank an alle Spender*innen