Solo Hike: Harburger Berge

Der Corona-Virus hat auch Einfluss auf die Urban-Hiker. Gemeinsame Wanderungen gibt es im Moment nicht. Da ich schon nach einem Tag (gefühlt) an Bewegungsmangel und Herzverfettung zu leiden scheine, wird mir klar, wir abhängig ich (wir) von unserem Hobby sind. Um euch nicht ganz ohne Touren darstehen zu lassen stelle ich euch regelmäßig Tracks zur Verfügung damit die Corona-Pause nicht zur Krise wird. Die Distanzen schwanken zwischen 10 und ganz vielen Kilometern. Das Nachwandern ist mit der Komoot-App ganz einfach. Also raus in die Natur, solange es noch geht.


Urban Hiking steht vor allem auch für sportlich orientierte Wandertouren. 625, barometrisch gemessene, Anstiegsmeter erwarten euch. Ob lang und flach, kurz und fies oder auch mal einige Treppenstufen, diese Wanderung gehört eher zu den anstrengenderen.

 

Hier noch einige Tipps zur Tour:
Nicht nur Wanderer kennen die steilen Wege, auch Mountainbiker brettern hier gern runter….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.