Hike@Night – Ein Lichtertraum

Meine besondere Leidenschaft ist das Nachtwandern. Zu dieser Tages- bzw. Nachtzeit sind nur sehr wenige Menschen unterwegs, die Geräuschkulisse ist vollkommen anders und die, soweit überhaupt vorhandene, Beleuchtung taucht alles in ein magisches Licht. Den tiefsten Eindruck hinterlassen Touren die im Sonnenuntergang beginnen und erst enden, wenn die Sonne bereits wieder aufgegangen ist.

Zauber der Nacht

Regelmäßig wandern wir des nächtens durch den Hamburger Hafen oder machen eine Vollmondwanderung auf Sylt. Ihr seid euch noch nicht sicher, ob das wirklich etwas für euch ist? Dann lasst euch von diesen Bildern überzeugen und inspirieren.

Köhlbrandhöft
Köhlbrandhöft
CTA Altenwerder
CTA Altenwerder
Blick von der Kehrwiederspitze
Blick von der Kehrwiederspitze
CTA Altenwerder
CTA Altenwerder
Sonnenaufgang am Sylter Ellenbogen
Sonnenaufgang am Sylter Ellenbogen

Hike@Night im Februar

Du möchtest auch in diesen Genuss der Lichter kommen? Dann habe ich gute Neuigkeiten für Dich! Im Februar ist wieder eine Tour durch den Hamburg Hafen bei Nacht geplant. Alle Infos und Neuigkeiten dazu findest Du im Terminkalender.

2 Kommentare zu „Hike@Night – Ein Lichtertraum

  1. Eine schöne Nachtwanderung in Hamburg?
    Darüber habe ich echt noch nie gedacht. Die Fotos sehen aus als wären sie während der Cruisedays in Hamburg aufgenommen worden, wo es der Blue Port Künstler den gesamten Hafen ins blaue Licht eintauchen lässt.
    War dem so oder bist einfach auch ein guter Fotograf?
    Ich werde auf jeden Fall deine Anregungen hier fürs Hiking in der Nacht durch die Hansestadt mir vielleicht zur Aufgabe machen, wird meiner Freundin auf jeden Fall freuen, die sehr gerne wandert.
    Gruß von der Elbe,

    Nic Hammaburg

    1. Hi Nic,
      Vielen Dank für die Blumen. Leider bin ich alles andere als ein Fotograf.
      Die Bilder sind während einiger Nachtwanderungen im Hafen und auf Sylt entstanden. Hamburg bietet gerade bei Nacht viel Beeindruckendes.
      Gruß
      Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.